• Knöpfe
  • 5 Jahre Tante Ema
  • Nähmodelle zum selber nähen

Emanuela Pesché, Designerin & Unternehmerin

Designerin Emanuela Pesché mit ihrer Tochter Charlotte.

In der Schule äußerte ich den Berufswunsch Grafikdesignerin zu werden. Meine Eltern jedoch rieten mir zu einer naturwissenschaftlichen Laufbahn. Während des Studiums kam es, dass ich für die Theatergruppe an unserer Uni die Plakate, Programmhefte, Eintrittskarten und Banner entwarf. Ich absolvierte einen Mappenkurs und begann mit meinem Grafikstudium in Deutschland und Amerika.

Die Zeit an der University of the Arts in Philadelphia, PA und mein halbes Jahr bei AvroKo in New York genoss ich in vollen Zügen. Die Freiheit im Denken, die erfrischende Offenheit und die unglaublich kreativen Leute, denen ich dort begegnet bin, vermisse ich bis heute. 

Bereits während des Studiums begann ich mit der Entwicklung und Umsetzung von Corporate Design Konzepten für Unternehmen. Meine Studienabschlussarbeit „redpaperfolds“ krönte ich mit funktionalen Mustern.  

2005 rief ich die Marke Tante Ema® ins Leben. Ich entwarf meine erste Produktlinie für Papeterie: Notizblöcke, Lesezeichen, Geschenkpapiere, Geschenkanhänger und Postkarten. Schon immer hatte ich eine Vorliebe für alles Rot-Weiß Getupfte. Ich saß bei meiner Mutter am Küchentisch und nähte aus solch einem Stoff eine erste Tasche. Die ersten fünf Jahre machte ich das alles "nur" nebenberuflich. Erst 2010, als ich meinen ersten Lizenznehmer traf, nahm die Marke erst Formen an. Von da an war Tante Ema® mein Hauptberuf! 2011 folgte der Umzug ins jetzige Loft. Auf 400 qm befinden sich der Store, der Kursbereich und das Herz von Tante Ema®, das Designatelier. 

Ich erinnere mich sehr gerne an die Anfänge zurück. Das schöne an allem ist, dass meine ganze Familie mit all ihren tollen Talenten einen natürlichen Platz im Unternehmen Tante Ema® gefunden haben. Ich danke meiner Mutter für ihre großartige, kreative Nähfertigkeit, für ihren festen Glauben an mich und für ihr tägliches Engagement! Ich danke meiner Tante, dass sie in der schwierigen Anfangszeit eine so große Stütze war. Ich umarme meine Oma für all ihre Liebe und Fürsorge! Ich danke meinem Vater dafür, dass ich mich jederzeit auf ihn verlassen kann. Danke Raphaël! Du bist der beste Ehemann der Welt! Und unsere Tochter Charlotte ist mein ganzes Glück! 

Der größte Spaß den ich mit der Marke Tante Ema® habe, ist es eine Idee zu entwickeln und diese auch wirklich umzusetzen. Designerin, Unternehmerin und Mutter zu sein ist das beste was mir je passiert ist.